Michael Weidner - Ausdauersport

Full-time-Job-Triathlet

  • Schrift vergrößern
  • Standard Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News+Berichte Alzenau Triathlon 2015

Alzenau Triathlon 2015

E-Mail Drucken PDF

Wie die Zeit vergeht....

seit dem letzten Eintrag, dem Breicht zur IM WM 70.3 in Zell am See 2015, ist nun schon über 1 Jahr vergangen. Viel passiert ist aus sportlicher Sicht nicht, aber dennoch ewtas:

Saisonabschluss 2015 mit dem Alzenau-Triathlon:

Wie schon 2012 hatte ich mir die Sprintdistanz auf der anderen Seite des Spessarts als Abschluss-Triahtlon ausgesucht. Als ein Typischer "Old-School" Triathlon bietet der Wettkampf viele Vorteile:

- kurze Anreise, kurze Wege, ohne dem aufgeblasenem TAMTAM von IRONMAN & Co

- kostengünstige Teilnahme (30-40 €)

- Wettkampfdistanzbedingt immer möglich

Wettkampf:

Schwimmen: In Alzenau wird traditionel im dortigen Badesee geschwommen. Sehr schöne Location und dieses mal auch mit ordentlichem Wetter. Frisch war es aufgrund der nahenden Septembers trotzdem. Für das Schwimmen hatte ich mich diesmal für den Neoprenanzug entschieden. Zum einen sind die Zeitunterschiede aufgrund meiner Schwimmtechnik doch schon enorm, zum anderen wusste ich aus Erfahrung von 2012 dass die lange Wechselzone genug Zeit bot um den Anzug bis auf die Beine auszuziehen.Die Einteilung sah vor, dass alle Altersgruppen ab M35 in der 2. oder 3. Startgruppe antraten, alle Jüngeren in Startgruppe Eins. Resultat war, dass sich das Getümmel nach dem Schwimmstart in Grenzen hielt und ich mit ein paar wenigen anderen die Startgruppe in die Wechselzone führte – eine für mich neue Erfahrung.

Radfahren: Gefahren werden in Alzenau 2 Runden, etwas verwinkelt aber relativ eben. Ich hatte wie in Zell am See und beim Allgäu-Triathlon ein Rennrad mit Tria-Extensions und Scheibe am Start und konnte von Beginn an ordentlich Druck machen. Gefühlt war die 2. Runde langsamer, praktisch allerdings gleiche Leistung und selber Schnitt

https://www.strava.com/activities/391685137

Laufen: 1 wellige Runde im Wald mit 2 knackigen kurzen Anstiegen und 300m Abschließend auf der Tartan-Bahn im Stadion. Ich kannte die Strecke von der letzten Teilnahme und konnte mich diesmal ganz gut auf die Steigungen vorbereiten. Laufen ging ganz gut.

https://www.strava.com/activities/391683710

Ergebnis: 4. Platz und 1 AK M35.

Ergebisse

Resumee: wieder toller Abshcluss wenngleich ich diesmal als einziger RV-Starter als Einzelkämpfer unterwegs war. Ein Manko war auch der fehlende Vergleich zu den Schnellen Athleten der ersten Startgruppe – evtl. hätte das nochmal etwas motiviert. Aufgrund der fehlenden Zwischenzeiten kann ich nur vermuten dass die Lücke zu den Top3 nur im Wasser verloren gegangen sein kann.

Komme wieder!

LAST_UPDATED2  
Partner
Banner
Banner

Anmeldung

Wir haben 4 Gäste online

Neueste Nachrichten


Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00aa94a/mtb-lohr/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00aa94a/mtb-lohr/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00aa94a/mtb-lohr/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00aa94a/mtb-lohr/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00aa94a/mtb-lohr/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109